Schön, dass ihr vorbeischaut...

alpinkgWer den Namen Markus Wolfahrt hört, denkt sofort an die Erfolgsgeschichte der "Klostertaler". Bis August 2010 durfte ich Bandleader und Frontman dieser tollen Truppe sein. In unserer 34-jährigen Laufbahn wurden wir zu unserer großen Freude mit zahlreichen Gold- und Platinschallplatten, mehrfachen Echo-Nomminierungen, zwei Grand-Prix-Siegen sowie dem Gewinn der „Goldenen Stimmgabel" und des Amadeus-Musik-Award ausgezeichnet.
Nach wie vor fühle ich mich immer noch als Musikant mit Leidenschaft und im zarten Alter von „ziemlich 30" zum Nichtstun noch viel zu jung :-) Nach wie vor liebe ich die Bühne, die Musik an sich und vor allem unser Publikum.

Nun gehe ich einen neuen musikalischen Weg. Mit meiner neuen Band Alpin KG habe ich mir einen langehegten Traum erfüllt, mein Flügelhorn und meine Trompete wieder ausgepackt und mit jungen, wilden und hochtalentierten Musikern eine CD aufgenommen, die das Blech so richtig in Fahrt bringen. Das KG steht übrigens für Klostertaler Generation. Alle meine Musikerkollegen der Alpin KG sind Meister ihres Fachs und haben ihre Instrumente teilweise an verschiedenen Musikhochschulen in Österreich studiert.

Am 27. Oktober um Punkt 12 Uhr mittags wird nun die erste Single (Made in Tirol), die Website, die Facebook- und Instagramaccounts sowie das Video dazu offiziell vorgestellt und freigeschaltet. Alles Weitere unter www.Alpin-KG.at

Mit der dieser ersten Single aus dem Ende Dezember erscheinenden Album „Alpin KG“ darf ich nun einen ersten Reinhörer in den Sound meiner neuen Band anbieten. Der Song ist ein waschechter Aufreißer und bringt den Brass Sound mit Partyfeeling so richtig in Stellung. Wir verbinden hier die neue, spritzige Volxmusik mit schlageresken, poppigen Sounds.

Ich weiß, wir betreten hiermit absolutes Neuland, wobei wir mit den Klostertalern seit je her schon zu den moderneren Protagonisten des Schlagers und auch der Volksmusik gehört haben. Diesen Weg möchte ich nun konsequent weiter gehen und mit der Alpin KG eine neue Farbe in die Musikwelt bringen. Auf jeden Fall haben wir jetzt schon irre Spaß damit :-) Livetermine gibt’s ab Mitte 2019…

Bis dahin absolviere ich natürlich noch ein paar Solotermine. Ganz besonders möchte ich euch dabei meine Alpynia-Weihnachtskonzerte ans Herz legen, auf die ich mich schon wieder sehr freue.

Alles Liebe & Gute
Markus

 sw kirchberg